Wäller von den Muschelsuchern
/


 

 

Die erste Woche mit meinen Welpen

 

 

 

Am Freitag, den 12. Februar 2010 habe ich meine Welpen zur Welt gebracht.
Hier kommen die ersten Bilder, weitere folgen im Laufe des Tages, wenn wir die Wiege- und Fotostunde hinter uns gebracht haben.



Ich bin völlig geschafft. Trotzdem entkommt keiner meiner Kleinen meiner massierenden Zunge. Alle haben schon kräftig getrunken und die erste Nacht gut überstanden.



Hier haben wir die Bande auf einen Streich erwischt. Versucht doch einmal zu zählen.

 

 

 


Hier kommen die Fotos von Samstag, dem 13. Februar 2010, dem eigentlichen Stichtag.
Nachdem wir alle gewogen und begutachtet haben, hat mein Frauchen versucht Fotos zu knipsen. Die Welpen können noch nicht viel, aber sie können mit dem Kopf wackeln und sich schon ganz agil bewegen. Das kommt nicht gut beim Fotographieren. Mein Frauchen gelobt, sich in den nächsten Tagen mehr Mühe zu geben.

 

 Mein erster Welpe, ein hübscher dunkelbrauner Rüde mit hellen Abzeichen und einem großen weißen Fleck unter der Brust und 3 weißen Pfötchen.


 Mein zweiter Welpe, eine schwarz, grau, weiß gefleckte Hündin mit zarten braunen Abzeichen, weißer Streifen über dem Po und weißer Schwanzspitze.


 

Mein dritter Welpe, eine kleine Baggy, schwarz, grau, weiß mit braunen Abzeichen.


Mein vierter Welpe, noch eine kleine Baggy, schwarz, weiß mit braunen Abzeichen.


 

Mein fünfter Welpe, eine dunkelbraune Hündin mit hellbraunen Abzeichen und einem weißen Fleck unter der Brust und vier weißen Pfötchen.


Mein sechster Welpe, noch eine kleine Baggy, schwarz, weiß, grau mit zarten braunen Abzeichen und weißer Schwanzspitze.


 

Mein siebter Welpe, ein schwarz und weiß gefleckter Rüde mit wenig Grau und ein wenig zartem Braun. Die eine Seite des Rückens ist bunt und die andere ist schwarz.


Mein achter Welpe,  eine dunkelbraune Hündin mit hellbraunen Abzeichen und mehreren weißen Flecken unter der Brust und weißer Schwanzspitze.


Mein neunter Welpe, eine schwarz, weiß, grau und hellgraue Hündin mit braunen und zum Teil zartbraunen Abzeichen.


Mein zehnter Welpe, eine Hündin mit viel Weiß, und Schwarz und ein kleines bisschen Grau.


Die Farbgebungen müssen eventuell noch etwas nachgebessert werden, da ich meinem Frauchen nicht viel Zeit gelassen habe. Ich dachte Wiegen und allgemeines Nachschauen reicht und dann die Welpen bitte gaaaaanz schnell zu mir zurück in die Welpenkiste. Dann mußten auch noch Fotos gemacht werden. Jetzt werden wir erst einmal wieder zu elft zusammen kuscheln. Das ist wunderschön.

Montag, der 15. Februar



 

 






 

 

 

 

 

 





 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mittwoch, der 17. Februar - Tag 6 -

 


Ein dunkelbrauner Welpe schläft auf einem zweiten dunkelbraunen Welpen. Die drei braunen sind sehr dunkel. Sie sind auch gleichzeitig die drei richtigen Wuchtbrummen. Vielleicht trinken sie ja Kakaomilch???



Nach den Mahlzeiten wird erst einmal geschlafen.

 


Ich auch.



..und ich auch.



Ich kuschele mit meiner Schwester.

 


Wir sind der Anfang einer langen Welpenkette.



Ich habe einen jamaikanischen Freund zu Besuch, an dem wir die Größe der Welpen
für Euch im Laufe der 8 Wochen sichtbar werden lassen. 



Der ist mir unheimlich, schnell weg.




Die meisten Welpen mochten den Besuch und haben sich hineingekuschelt oder
an ihm herumgeschnuppert.




Die Sonne scheint.



Gleich wieder eingeschlafen.




Ich auch.




Ich muss mein Näschen erst einmal überall hineinstecken.




Ich bin die Nummer 3 und habe das intensivste Copper am Fang von meinem Papa geerbt.




Müde bin ich geh` zur Ruh´, schließe beide Äuglein zu.



Nach einigen Anläufen haben wir auch von diesem Mäuschen ein scharfes Foto hinbekommen.