Wäller von den Muschelsuchern
/

 

 

Spontaner Urlaub am Bodensee und was daraus entstand:


Damals kannten wir uns noch nicht wirklich, aber da unsere beiden Hündinnen keine
Welpen bekamen hatten wir noch jede Menge Resturlaub, der weg mußte. Da schickte Ute mir eine
Mail, ob ich nicht mit ihr und den Hunden verreisen wollte. Nach kurzem Überlegen (ich fand die Anfrage von Ute recht mutig) sagte ich zu.(Ich fand mich auch mutig).
Ich habe es bis heute nicht bereut.
Der Urlaub war echt klasse, wir haben uns super verstanden und unsere Hunde auch.
Was dann aber kam war noch besser: Christian und Simone mit ihren Kindern und ihrem Wäller Argo sagten zu, dass sie auch einen Tag dort mit uns wandern wollten. Mit dabei war noch eine Familie aus Augsburg, die sich bei mir für einen Welpen angemeldet hatten sowie ganz spontan Dino und Birgit vom Albtrauf sogar über Nacht in ihrem Wohnmobil mit ihren damals noch 2 Wällern Sam und Al-Fiona.
Es war ein fantastischer Tag, an dem wir wanderten und Dünnele aßen.
Für ein paar Tage kamen auch noch Evelin und Urs und ihre Wällerhündin Cira aus der Schweiz mit in unseren Gasthof um mit uns zu wandern.
Es waren wirklich schöne Tage und auch die Hunde sind voll auf ihre Kosten gekommen.
Mit Besuchen der schönen Insel Mainau, des Künstlers Peter Link, und des Rheinfalls von Schaffhausen.

Wir wohnten im Gasthof Adler in Bodman (unseren gemütlichen windschiefen Gasthof gibt es 2012 leider nicht mehr),

                                                                 Impressionen von 2009